Wir trauern um Thomas Lampert

Heute müssen wir Ihnen eine sehr traurige Nachricht überbringen:

Am 11.12.2020 ist Thomas Lampert nach kurzer schwerer Krankheit gestorben. Sein Tod erschüttert uns außerordentlich.

Thomas Lampert war seit 2002 in der Abteilung für Epidemiologie und Gesundheitsmonitoring des RKI tätig. Er hat die Abteilung insbesondere durch seinen Fokus auf die sozialen Determinanten der Gesundheit maßgeblich geprägt. Anfang 2020 übernahm er die Leitung der Abteilung.

Mit seiner fachlichen Expertise, aber auch seinem Engagement und seiner Umtriebigkeit hat er die Public-Health-Landschaft in Deutschland in den letzten Jahren und Jahrzehnten maßgeblich gestaltet. Er war sehr gut mit der wissenschaftlichen Community und vielen Akteuren im Gesundheits- und Sozialwesen vernetzt und so haben ihn viele als den zugewandten und sozialen Menschen kennengelernt, der er war.

Thomas Lampert hinterlässt seine Frau und seine zwei Töchter, denen unser tiefes Mitgefühl gilt. Sein Tod hinterlässt eine große Lücke – wir werden Thomas Lampert sehr vermissen.

Unter diesen Pandemiebedingungen ist es besonders schwer, gemeinsam zu gedenken. Gemeinsam mit der Public Health-Community möchten wir ein Kondolenzbuch für die Familie erstellen und haben dafür ein E-Mail-Postfach eingerichtet: Kondolenz-Lampert@rki.de. An diese Adresse können Erinnerungen an Thomas Lampert, Gedanken, Wünsche und Fotos gesendet werden. Postalische Beiträge erbitten wir an folgende Adresse:

Robert Koch-Institut
Abteilung für Epidemiologie und Gesundheitsmonitoring
Zentrale Abteilungsverwaltung
General-Pape-Str. 62-66
12101 Berlin

Sämtliche Beiträge werden anschließend von uns in ein Kondolenzbuch überführt und der Familie übergeben.

Zurück