Fachsymposium im Gedenken an Thomas Lampert

Im Rahmen des Kongresses Armut und Gesundheit findet am 17.03.2021, 09:30 – 11:00 Uhr ein Fachsymposium im Gedenken an Thomas Lampert statt. Unter dem Titel „Wir tragen deine Arbeit fort“ würdigen Wegbegleiter*innen Thomas Lamperts fachliches Wirken, seine Bedeutung für die Sozialepidemiologie und sein Engagement im Themenfeld der gesundheitlichen Ungleichheit.

  • Meldungen
  • Veranstaltungen
www.dgsmp2020-leipzig.de

Ankündigung: 56. Jahres­tagung der DGSMP (22.–24.09.2021)

Forscher des DDR-PSYCH Teilverbundes von der Universität Greifswald planen eine Präsentation von Zwischenergebnissen ihrer Forschung im Rahmen der 56. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention die vom 22. – 24. September 2021 in Leipzig stattfindet.

  • Meldungen
  • Veranstaltungen

Vortrag von Prof. Dr. Wolf Wagner (Winter Academy 2019)

Kulturschock oder Aufstiegsblockade? Modelle zum besseren Verständnis der deutschen Nachkriegsgeschichte - insbesondere der Wiedervereinigung und ihrer Folgen.

 

MOBILITÄT, MIGRATION & PSYCHISCHE GESUNDHEIT

Das Teilprojekt Binnenmigration der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie stellt sich mit einem Stand am Mainzer Wissenschaftsmarkt 2019 der Öffentlichkeit vor.

  • Meldungen
  • Veranstaltungen

Kick Off Treffen des Forschungs­verbundes in Mainz

Am 04.06.2019, fand in den Räumen der Psychotherapeutischen Ambulanz des Weiterbildungsstudiengang Psychodynamische Psychotherapie (WePP) der Klinik und Poliklinik für Psychosomatik und Psychotherapie an die Universitätsmedizin Mainz das ganztägige Kick Off Treffen des Forschungsverbundes „DDR Vergangenheit und psychische Gesundheit“ statt.

  • Meldungen
  • Veranstaltungen